Infoveranstaltung von Gemeinde und Landratsamt zu Flüchtlingsunterbringung – 18.01.2016

Die Gemeinde Münstertal und das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald laden gemeinsam zu einer Informationsveranstaltung am Montag, den 18. Januar 2016, 19 Uhr, in die Belchenhalle ein.

In der Bürgerversammlung geht es vorrangig um die Unterbringung von Flüchtlingen in der Gemeinde Münstertal. Zudem ist ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion.

Mehr Info: Website Münstertal

Advertisements

Öffentliche Infoveranstaltung 19.02.2016

Am 19. Februar 2016, 19 Uhr lädt der Freundeskreis Flüchtlinge gemeinsam mit der Gemeinde Münstertal zu einer öffentlichen Infoveranstaltung zur Flüchtlingsarbeit „Integration geht uns alle an“ in das Foyer der Belchenhalle ein.

Mehr Details dazu im Laufe des Januar 2016 unter www.quartiermuenstertal.com

Kontakt
Barbara Hirth und Stephanie Schraml
freundeskreis-fluechtlinge@t-online.de

FlüchtlingsHelferkreis Münstertal erweitert Koordinationsteam

Nahezu jeden Monat werden der Gemeinde Münstertal neue Flüchtlinge zugewiesen. Damit nimmt auch die Arbeit des Helferkreises zu. Er hat daher das Koordinationsteam um Barbara Hirth und Stephanie Schraml erweitert, so dass jetzt u.a. die Themen „Arbeit und Ausbildung“ mit Bernd Wiesler, „Wohnen“ mit Johannes Wehr, „Gesundheit“ mit Bärbel Rockstroh, „Schule und Kindergarten“ mit Irmgard Mölder und „Vereine“ mit Wilfried Raupp besetzt sind. Zudem gibt  es ein “Finanzteam” unter Leitung von Sonja Pfefferle, das berät, wofür das gespendete Geld eingesetzt wird: damit es einerseits gleichmäßig allen bedürftigen Flüchtlingen zur Verfügung steht, und andererseits wirtschaftlich sinnvoll ausgegeben wird.

Durch den organisatorischen Anschluss des Freundeskreises an den Malteser Hilfsdienst in der Erzdiözese Freiburg kann der Freundeskreis auf Fachkompetenz in Flüchtlingsfragen zurückgreifen und erhält bei der Selbstorganisation Unterstützung, zum Beispiel durch interkulturelle Weiterbildung. Er kann Spenden für die Flüchtlingsarbeit annehmen und selbstständig verwalten.

Die Malteser engagieren sich seit jeher für Menschen in Not, insbesondere auch für Flüchtlinge. Aufgrund der aktuellen Flüchtlingssituation haben die Malteser ein neues Referat zur Koordinierung von haupt- und ehrenamtlicher Flüchtlingshilfe eingerichtet. Seit dem 1. November 2015 ist Tobias Willfang Referent Flüchtlingshilfe in der Malteser Diözesangeschäftsstelle in Freiburg und damit Ansprechpartner für den Freundeskreis.

Kontakt
Barbara Hirth und Stephanie Schraml
freundeskreis-fluechtlinge@t-online.de

Spendenkonto
Malteser Hilfsdienst e.V., Münstertal
IBAN DE26 6805 2328 0001 1765 77, BIC: SOLADES1STF,
Verwendungszweck: Spende Freundeskreis Flüchtlinge Münstertal

Junge unbegleitete Flüchtlinge ziehen in ehemaliges Münstertäler Gasthaus ein (BZ)

Die Badische Zeitung berichtet über 14 junge unbegleitete Flüchtlinge, die seit wenigen Wochen im ehemaligen Gasthaus Matheis/Trudpertstüble in Münstertal wohnen. Dort werden die 14- bis 17-Jährigen rund um die Uhr betreut.

„Die männlichen Jugendlichen sind ohne ihre Eltern oder Verwandte nach Deutschland gekommen. Sie werden offiziell als unbegleitete minderjährige Ausländer (UMA) bezeichnet. „Der Bezug der Unterkunft hat letzte Woche begonnen und wird bis spätestens Ende nächster Woche abgeschlossen sein“, sagt Matthias Fetterer, Pressesprecher des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald, das sich darauf einstellt, wesentlich mehr unbegleitete Flüchtlinge aufzunehmen….“  Weiterlesen Badische Zeitung, 24.11.2015

Weitere Infos zum Thema gibt es auch im Mitteilungsblatt von Münstertal link zur Ausgabe vom 4.12.2015, Seite 7

Spenden für die Flüchtlingsarbeit

Sie möchten die Flüchtlingsarbeit des Münstertäler Freundeskreis Flüchtlinge mit einer Spende unterstützen? Wir können Ihre Hilfe sehr gut gebrauchen. Wir finanzieren damit zum Beispiel – etwa zur Hälfte – Fahrkarten für die Flüchtlinge, damit sie an mehrwöchigen Deutschkursen in Freiburg oder der Region teilnehmen können. Die andere Hälfte tragen die Flüchtlinge selbst.

Wir haben ein „Finanzteam“, das berät, wofür das gespendete Geld eingesetzt wird: damit es einerseits gleichmäßig allen bedürftigen Flüchtlingen zur Verfügung steht, und andererseits sinnvoll ausgegeben wird.

Da wir uns zum 1. Dezember 2015 den Maltesern angeschlossen haben, befindet sich unser Konto bei diesem Hilfsdienst:

Malteser Hilfsdienst e.V., Münstertal
IBAN DE26 6805 2328 0001 1765 77, BIC: SOLADES1STF,
Verwendungszweck: Spende Freundeskreis Flüchtlinge Münstertal.

Wir freuen uns, wenn Sie die Arbeit der Ehrenamtlichen auf diese Weise fördern und bedanken uns schon heute ganz herzlich!

Bei Fragen, wenden Sie sich an unser Koordinationsteam – idealerweise per Mail unter  freundeskreis-fluechtlinge@t-online.de

oder telefonisch an:
Barbara Hirth, Tel. 0 76 36 / 78 82 22
Stephanie Schraml, Tel. 0 76 36 / 5 92